Bild: © iStockphoto.com/Milkos

JETZT ANMELDEN

Digitales Lernen in der Berufsausbildung

Die Pre-Konferenz zum
Deutschen Ausbildungsforum (DAF)

18. Februar 2020, BERLIN

NEXTLEARN 2020

IN KOOPERATION MIT:

Unser Partner:

E-Learning einführen – so gehts.

Digitales Lernen in der Ausbildung? Wie geht das? Worauf müssen Sie bei der Einführung achten? Welche Lösungen bietet der Markt?

Namhafte Referenten aus der Ausbildungspraxis geben Ihnen Antworten auf diese Fragen. Profitieren Sie vom Wissen und von den Erfahrungen anderer Unternehmen, die sich bereits auf den Weg in die digital gestützte Ausbildung gemacht haben.

In einem „Tool-Slam“ stellen Ihnen außerdem Anbieter ihre neuesten Anwendungen für das digitale Lernen in der Ausbildung vor. In einem Themenspecial werden zudem die Möglichkeiten und Chancen des Einsatzes offener Bildungsmaterialien in der beruflichen Bildung erörtet.

Bleiben Sie am Ball und nehmen Sie Teil an den digitalen Innovationen für die Ausbildung. Wir freuen uns auf Sie!

6 gute Gründe für Ihre Teilnahme

  • Überblickswissen erhalten

    Konzepte, Inhalte, Technik, Recht und Datenschutz. Sie erhalten wertvolles Grundlagenwissen, um E-Learning erfolgreich in der Ausbildung einzuführen.

  • Ausbildung fokussieren

    Sie bekommen genau die Informationen, die für das digitale Lernen in der Ausbildung wichtig sind.

  • Praxiswissen teilen

    Digitales Lernen in der Ausbildung ist nicht neu. Sie erfahren von Praktikern, was dabei zu beachten ist.

  • Lerninhalte erstellen

    Digitalisieren Sie Ihre eigenen Inhalte. Hier erfahren Sie wie dies geht und wann es sinnvoll ist, Inhalte zu erwerben.

  • Offene Bildungsmaterialien kennenlernen

    Diese gibt es auch für Ihre Ausbildung. Hier erfahren Sie, was es damit auf sich hat.

  • Erfahrungen austauschen

    Sie müssen nicht alles alleine stemmen. Hier treffen Sie ausbildendes Personal, das vor den gleichen Herausforderungen steht wie Sie.

Mit Beiträgen von …

DR. LUTZ GOERTZ
mmb Institut – Gesellschaft für Medien- und Kompetenzforschung mbH

SUSANNE GRIMM
Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)

TINO GUTSCHE
Bildungsgesellschaft mbH Pritzwalk

PIERRE HUISSEL
Arburg GmbH & Co. KG

ULRICH IVENS
Forschungszentrum Jülich GmbH, Jülich

ANJA LORENZ
Technische Hochschule Lübeck

DR. BRITTA ALEXANDRA MESTER
datenschutz nord GmbH, Bremen

NEXTLEARN DIGITAL TOOL-SLAM

Kurz und knackig: Anbieter präsentieren neue digitale Werkzeuge für die Ausbildung

WBS LearnSpace 3D: Die Avatar-basierte interaktive Lern- und Arbeitswelt
E-Learning 2Go: Learning Nuggets für Ausbildungsbeauftragte
Der DIGI-Cube: Die ganze Ausbildung in einer Box
H5P: Interaktive Lernbausteine ohne Programmierkenntnisse
tutory.de: Arbeitsblätter online gestalten
mobfish VR STUDIO: Virtuelle Anwendungen selbst erstellen (angefragt)

NEUE OER-BROSCHÜRE

Offene Bildungsmaterialien, die sog. Open Educational Resources (OER), werden für die berufliche Bildung zunehmend interessant. Darum widmen wir uns auch auf der NEXTLEARN 2020 diesem Thema. Eine neue Broschüre vom Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) führt jetzt grundlegend in die Thematik OER ein. Die Veröffentlichung können Sie hier kostenlos downloaden oder beim BIBB bestellen.

5. DEUTSCHES AUSBILDUNGSFORUM

DER TREFFPUNKT FÜR ENGAGIERTE AUSBILDUNGSBETRIEBE

19. BIS 20. FEBRUAR 2020, BERLIN

Kooperationspartner der NEXTLEARN 2020

Für die Zusammenarbeit und Unterstützung bei der Programmplanung und Durchführung bedanken wir uns herzlich
beim Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) und dem mmb Institut – Gesellschaft für Medien- und Kompetenzforschung mbH.